Jagdverband  Weißeritzkreis e.V.

Der Jagdverband geht geschlossen in die Zukunft

Arbeitsplan HW 2016

HeidiGae | 07.02.2016 | aktuelle Beiträge AG Hunde, Wichtige Meldungen | Kommentare geschlossen

Liebe Hundeführer und interessierte Jäger.

Wie schon zur Tradition geworden, gehört der letzte Sonntag im Monat der Hundeausbildung. Mit dem nun vorliegenden Arbeitsplan könnt ihr euch auf die Termine einrichten und diese Form der aktiven Verbandsarbeit mit eurer Teilnahme nutzen und unterstützen

Bitte die Teilnahme am Mittwoch vor dem Übungstag an Andreas Walther zwecks Vorbereitung melden.

Datum Thema Zeitpunkt Treffpunkt März

06.03.

Hasenspur

9:00 Uhr

Penny-Parkplatz

Possendorf

April

03.04.

Grundlagen Feldarbeit

9:00 Uhr

Erbgericht

Ruppendorf

24.04.

Einarbeitung Schweiß

8:00 Uhr

Waldparkplatz Oberfrauendorf Mai

29. 05.

Aufbau Schweißarbeit

8:00 Uhr

Buschhaus Hermsdorf/Erzg. Juni

26. 06.

Wasserarbeit und Schweiß

8:00 Uhr

VLO Hetzdorf Juli

31.07.

Nach Bedarf

8:00 Uhr

Parkplatz Hennersdorfer Kreuz August

28.08.

Prüfungsvorbereitung nach Bedarf

8:00 Uhr

Noch offen September

25.09.

Schwarzwildgatter Wermsdorf Dezember Stöberjagd Noch offen

Weidmannsheil und Ho Rüd Ho

Andreas Walter
Obmann

Information und Einladung der Obleute

HeidiGae | 07.02.2016 | Aktuelles, Wichtige Meldungen | Kommentare geschlossen

Die Präsentation der Trophäen für das Jagdjahr 2015/2016 findet für die GJB, EJB und den Staatsbetrieb Sachsenforst Forstbezirk Bärenfels auf freiwilliger Basis statt.
Es können auch Präparate von Fuchs, Marder, Waschbär usw. ausgestellt werden.

Die Ausstellung der Trophäen erfolgt in 01744 Dippoldiswalde, OT Ulberndorf im Lindenhof (Sitz des Landschaftspflegeverbandes) anlässlich des Kräuter- und Naturmarktes

am 1. Mai 2016 von 10.00 – 17.00 Uhr.

Bitte nachfolgende Termine beachten!

  • Anlieferung der Trophäen: am Freitag:       29.04.         16.30-17.45 Uhr

Ab 18.00 Uhr findet die Obleuteberatung des Jagdverbandes Weißeritzkreis statt.

Dazu sind alle Obleute und die Vorsitzenden der Hegegemeinschaften herzlich eingeladen.

Von 17.30 – 18.00 Uhr kann ein Imbiss eingenommen werden.

Tagesordnung:

1.      Vortrag vom Vorsitzenden der LAGJE Herrn Zschommler zur Zusammenarbeit mit den Jagdgenossenschaften

2.      Verbandsarbeit, besonders zur Beitragszahlung, Mitgliederwerbung, Fortführung Jagdlehrgang und Bestätigung der Delegierten zum Landesjägertag

Eine gesonderte Einladung zur Beratung erfolgt nicht.

  • Aufhängen der Trophäen:                            30.04.      09.00 – 12.00 Uhr
  • Bewerten ausgewählter Trophäen:            01.05.   10.00 – 13.00Uhr

Bitte beachten: Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von 5,00 € für die Bewertung.

  • Abholung der Trophäen:

am Sonntag             01.05.            ab 17.00Uhr

am Montag           02.05.           9.00 –12.00Uhr

B. Hänel

Vorsitzender Jagdverband Weißeritzkreis

2016

HeidiGae | 23.01.2016 | Termine, Wichtige Meldungen | Kommentare geschlossen

Vorstandssitzung jeden 1. Mittwoch im Monat 18 Uhr Niederer Gasthof Reichstädt 29. 04. Obleuteberatung mit Anlieferung der Ausstellungsstücke für die Präsentation 18 Uhr Lindenhof Ulberndorf 01. 05. Kräutermarkt mit Jagdausstellung 10:00 – 17:00 Uhr Lindenhof Ulberndorf 02. 09. Mitgliederversammlung

Beratung mit Landtagsabgeordneten

Christian Goebel | 23.05.2015 | Aktuelles, Wichtige Meldungen | Kommentare geschlossen

Beratung mit Abgeordneten des Landtags zur Umsetzung des Jagdgesetzes

Am 05.05. waren die Verbandsmitglieder:
Carsten Geißler, (Vorstandsmitglied), Bernd Hänel (Vorsitzender) sowie Dr. Friedhart Werthschütz zu einer Beratung mit Frau Dombois (Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages) und Herrn von Breitenbuch im Sächsischen Landtag eingeladen.

Die Beratung hatte folgende wesentliche Inhalte:
Wie kann das 2013 beschlossenen Sächsischen Jagdgesetzes in nachfolgenden Themen bewertet und durch verbindliche Verordnungen verbessert werden:

  •  Alle Gemeinschaftsjagdbezirke (GJB), Eigenjagdbezirke (EJB) und der Staatsbetrieb Sachsenforst müssen im Sinn der Gleichbehandlung in Hegegemeinschaften (HG) organisiert werden (Pflichtmitgliedschaft wenn eine regionale HG vorhanden ist).
  • Die HG müssen bei der Vorlage einer nachhaltigen Entwicklungskonzeption und bei der Befürwortung durch den territorialen Jagdverband finanziell aus der Jagdabgabe unterstützt werden.
  • Die HG erarbeiten verbindliche Dreijahresabschusspläne für alle Schalenwildarten; anzustreben sind Gruppenabschusspläne.
  • Wald und Wild muss eine Einheit darstellen, diese dürfen nicht gegeneinander gestellt werden.
  • Der Staatsbetrieb Sachsenforst muss einer externen Kontrolle unterliegen. Die beim Sachsenforst angesiedelte Obere Jagdbehörde führt derzeit zu Interessenskonflikten.
  • Sachsenforstmitarbeiter müssen für Funktionen in HG zur Verfügung stehen.
  • Jagden werden in den HG gemeinsam in allen betreffenden Jagdbezirken organisiert (Informationspflicht über Drück-und Stöberjagden).
  • Die Mustersatzung des SMUL ist von den HGs verbindlich anzuwenden.
  • Die Jagdzeiten und die Vorschriften für die Wildfütterung sollten neu bewertet und den Lebensbedingungen des Wildes besser angepasst werden.
  • Es müssen Informations- und Meldepflichten an den Vorstand der HG konkretisiert werden. (momentaner Zustand: Abschussmeldungen der Reviere die nicht Mitglied der HG sind, aber in deren Wirkungsbereich liegen, liegen dem Landratsamt erst zum 10.04. des Folgejagdjahres vor, ebenso u. U. die Reviere, die Mitglied sind, aber nicht am Gruppenabschussplan teilnehmenà führt zu schlechterer Steuerbarkeit )

Herr von Breitenbuch erläuterte seinen Standpunkt zur Zusammenarbeit der Jäger. Frau Dombois und Herr von Breitenbuch sagten zu, die Themen in dem verantwortlichen Arbeitskreis des Landtages vorzubringen. Herr von Breitenbuch wurde in die Mitgliederversammlung am 25.09.2014 eingeladen.

B. Hänel

Hundeübungstag “Einführung Schweißarbeit”

Christian Goebel | 28.04.2015 | aktuelle Beiträge AG Hunde, Wichtige Meldungen | Kommentare geschlossen

Hundeübungstag „Einführung Schweißarbeit“ am 26.04.2015

Sonntag 8.00 Uhr Waldparkplatz Oberfrauendorf, die Anzahl an Jägern mit ihren Hunden lies für außenstehende auf eine Jagd schließen. Zu dieser Jahreszeit eher untypisch, für die Organisatoren der Hundeübungstage jedoch ein erfreulich gewohntes Bild.

10 Hundeführer trafen sich im Revier Oberfrauendorf des Forstbezirkes Bärenfels zum Einführungslehrgang Schweißarbeit. Vom Junghund bis zum geprüften Jagdhund, vom Wachtel bis zum Weimaraner, war wieder alles bunt gemischt. Ein sonniger Tag dazu, was will man mehr.

Da sich die Organisation derartiger Übungstage mittlerweile auf breite Schultern verteilt, ist auch die Vorbereitung in einem zeitlich vertretbaren Rahmen. Für die 6 Übernachtfährten von ca. 500m Länge war am Samstagabend mit 5 ortskundigen Helfern in einer Stunde alles erledigt. Die 3 Wildschleppen und eine Tagfährte wurden dann am Sonntagmorgen gelegt.

Ohne Gehorsam und der nötigen Ruhe keine Schweißarbeit. Torsten Rietzschel mit dem Kreisbetrieb zum „runterkommen“ der Gemüter.

Begrüßung duch den Chef

Herunterkommen durch Kreisbetrieb,

und anschließend toben, bevor es richtig losgeht.

Enrico Sprungk übernimmt den theoretischen Teil in Sachen Schweißarbeit und gibt praktische Hinweise für die Einarbeitung und die nötige Ausrüstung.

theoretische Grundkenntnisse sind wichtig

Hund und Führer bei der Arbeit

Suchenstück gefunden!

Wenn alles gut gelaufen ist, wird es gemütlich!

Liebe Hundeführer und die treuen Helfer, vielen Dank für diesen erlebnisreichen Übungstag und wir machen weiter so.

Andreas Walther
Obmann Hundewesen

Terminkalender

Christian Goebel | 06.02.2015 | Termine, Wichtige Meldungen | Kommentare geschlossen

Jahresrückblick 2014

Christian Goebel | 28.01.2015 | aktuelle Beiträge HG Beerwalde, Wichtige Meldungen | Kommentare geschlossen

Sehr geehrte Nutzer der Homepage des JV Weißeritzkreis,

das zurückliegende Jahr 2014 war wieder von zahlreichen Aktivitäten in der HG Beerwalde geprägt. Im Mai trafen wir uns zum Aufgang der Rehbockjagd nach dem Ansitz zu einem Stammtisch, wo wir uns über Erlebtes zum Ansitz, aber auch zu aktuellen Themen austauschten. Nur wer zusammen redet, kann auch durchaus vorhandene Meinungsverschiedenheiten ausräumen und versuchen, etwas besser zu machen.

Leider nahmen keine Vertreter des FB Bärenfels/Revier Beerwalde diese Möglichkeit war. Bewirtschaftet wird das Wild aber von allen und so sehen wir im Gedankenaustausch gute Möglichkeiten zur Zusammenarbeit.
Im Sommer trafen wir uns dann zum nun schon traditionellen Vogelschießen der HG im „Lindenhof“ Klingenberg. Sehr gefreut hat uns natürlich, das 2014 ein lieber Gast das Glück hatte Schützenkönig zu werden. Herr J. Schurig freute sich sehr über die Präsente und war dann auch beim „Schützenkönigtrunk“  im Ausgeben nicht zimperlich.

Ein weiterer Höhepunkt war das Treffen der Obmänner zu Aufgang von Rot-, Dam- und Muffelwild zur gemeinsamen Strategiebesprechung der gemeinsamen Jagdgestaltung mit dem Ziel einer angepassten Wilddichte.

Zum gemeinsamen Ansitz auf diese und andere Wildarten trafen wir uns dann im September mit einem anschließenden Stammtisch in der Jagdhütte Hennersdorf unter Verantwortung der Jäger vom GJB Hartmannsdorf.
Ein Dank gilt deswegen allen, die zu solchen Veranstaltungen mit zum Gelingen beitragen und keinen Aufwand und keine Mühen scheuen. Im Namen des Vorstandes herzlichen Dank und Weidmannsheil.

Desweiteren führten wir regelmäßig Vorstandssitzungen, Übungsschießen mit Flinte und Büchse und natürlich auch Treffen vor Ort zur weiteren Optimierung des Lebensraumes unseres Wildes durch.

Als Vorstand wünschen wir uns für 2015 eine noch bessere Teilnahme an diesen vielfältigen Angeboten der HG Beerwalde. Desweiteren sind uns auch immer Jagdfreunde willkommen, die nicht unmittelbar zur HG gehören. Wir sind der festen Überzeugung, dass eine ordentliche Jagd jeden etwas angeht. WEIDMANNSHEIL!

P. Schlottke

Vorstandsvors. HG Beerwalde

Einladung Lernort Natur

Christian Goebel | 07.06.2014 | Wichtige Meldungen |

Download (DOC, 40KB)

Termine

wp_admin | 11.04.2014 | Wichtige Meldungen |

Keine Veranstaltungen gefunden

Mondphasenkalender

MoonTool-Gadgets mit aktueller Mondphase für die Homepage