Willkommen auf den Seiten des Jagdverbands Weißeritzkreis

Unterstützung der Hegegemeinschaften

Christian Goebel | 31.12.2014 | Aktuelles | Kommentare geschlossen

Der Jagdverband Weißeritzkreis unterstützt seine Mitglieder in den Hegegemeinschaften.

Im Gebiet des JV arbeiten vier Hegegemeinschaften:

  • Hegegemeinschaft Osterzgebirge
  • Hegegemeinschaft Beerwalde
  • Hegegemeinschaft Tharandt-Nordwest und die
  • Hegegemeinschaft Tharandter Wald.

Bis zur Einführung des neuen Jagdgesetzes wurde in den Hegegemeinschaften das Hauptaugenmerk auf die jeweilige Hauptwildart gelegt. Heute übernehmen die Hegegemeinschaften ehrenamtlich die Verantwortung für die Hege aller im Einzugsgebiet vorkommenden Wildarten.

Die Öffentlichkeitsveranstaltung am 11.05.2014 in Ulberndorf hat erste Ergebnisse dieser neuen Tätigkeit gezeigt. Die Weiterentwicklung der Arbeit in den Hegegemeinschaften wird Gegenstand der nächsten Veranstaltung am 10.05.2015 in Ulberndorf sein. Der Vorstand des Jagdverbandes unterstützt darüber hinaus Bemühungen neben den Bestehenden auch weitere Hegegemeinschaften bilden.

Das Vorstandsmitglied Carsten Geißler ist daher jederzeit bereit seine Erfahrungen aus der Hegegemeinschaft Osterzgebirge weiterzugeben. Im März wird der Vorstand des Jagdverbandes mit den Hegegemeinschaften eine Vereinbarung über den Einsatz finanzieller Mittel des Verbandes zur gemeinsamen Arbeit abschließen. Vereinbarungen sind auch mit den Arbeitsgruppen Hundewesen, Lernort Natur und der Bläsergruppe des JV Weißeritzkreis geplant.

In der Vereinbarung werden folgende Schwerpunkte der Zusammenarbeit geregelt:

  • Bereitgestellte Finanzen des Jagdverbandes für die Mitglieder der Hegeschaften,
  • Mittelverwendung für Weiterbildungen, Lernort Natur,
  • die Öffentlichkeitsveranstaltung des JV in Ulberndorf sowie
  • eine breite Unterstützung der Mitgliederwerbung des Jagdverbandes.

Die Zwischenbewertung der Vereinbarung erfolgt zur Mitgliederversammlung im September 2015 und die Abschlussbilanz wird in den Vorstandssitzungen im März 2016 gezogen. Sollten sich die angeregten Ideen bewähren, ist eine Weiterführung der Vereinbarungen angestrebt.

Im Mitteilungsblatt 03-2015 werden sowohl die Vorsitzenden der Hegegemeinschaften als auch Herr Carsten Geißler ihre Meinungen zu den Vereinbarungen zur Diskussion stellen.

Der Vorstand

Tags:

Kommentar schreiben

Mondphasenkalender

MoonTool-Gadgets mit aktueller Mondphase für die Homepage